KontaktImpressum und DatenschutzSitemap 
Pressemitteilungen
 
Pressespiegel
 
Veranstaltungen
 

Aktuelles

    PV-auf-Dach_komp
     

    Förderprogramm netzdienliche PV-Batteriespeicher neu aufgelegt

     
    Das Förderprogramm „netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher“ wurde vom Umweltministerium Baden-Württemberg zum 1. März 2021 neu aufgelegt.
    ProRetro-Logo
     

    Umfrage zur Sanierung von Wohngebäuden

     
    Die Energieagentur beteiligt sich am EU-Projekt ProRetro. Wichtigstes Ziel ist es, Sanierungen für die Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohngebäuden einfacher zu machen und deren Qualität zu steigern.
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude zum 1. Januar gestartet

     
    Zum 1. Januar 2021 gibt es die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude. Diese integriert mehrere Programme der bisherigen Träger KfW und BAFA und macht damit die Förderlandschaft übersichtlicher. Hinzu kommt eine Verbesserung der Förderung energetischer Sanierungen.
    PV-Anlage auf Dach
     

    Bundestag beschließt EEG-Novelle 2021

     
    Der Bundestag hat am 17. Dezember 2020 in zweiter und dritter Lesung die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetztes (EEG 2021) verabschiedet. Nach erfolgter Zustimmung durch den Bundesrat kann die Neuregelung am 1. Januar 2021 in Kraft treten. Quelle: IWR

    Praktikant/in im Praxissemester gesucht

     
    Wir suchen Studierende im Praxissemester in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energie-/Umwelttechnik, Energiewirtschaft, Bauphysik, Geographie mit Schwerpunkt Energie/Nachhaltigkeit oder in vergleichbaren Studiengängen.
     

    Veranstaltungen

    15.04.2021, 15:00 - 18:00 Uhr, Online
     

    Seminar für PV & EEG Novelle

     
    29.04.2021, 16:00 - 18:00 Uhr, Online
     

    Seminar KEFF

    Umfrage zur Sanierung von Wohngebäuden

    ProRetro-Logo

    Umfrage zum EU-Projekt ProRetro

    Die Energieagentur beteiligt sich am EU-Projekt ProRetro. Wichtigstes Ziel ist es, Sanierungen für die Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohngebäuden einfacher zu machen und deren Qualität zu steigern.

     

    Im Projekt ProRetro wollen wir und andere Organisationen vergleichbare Dienstleistungen für Städte und Regionen in Deutschland entwickeln. Bei dieser Aufgabe werden durch bereits bestehende One-Stop-Shops die Wissenschaft unterstützt. Unser wissenschaftlicher Partner, das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, hat hierzu eine Befragung entwickelt. Diese richtet sich an Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohngebäuden und Einzelwohnungen – unabhängig davon, ob Sie selbst in dieser wohnen, oder diese vermieten. Durch Ihre Teilnahme helfen Sie uns, das Angebot der One-Stop-Shops zu verbessern und an Ihren Bedürfnissen auszurichten. Sie erreichen die Umfrage unter diesem Link:
     
    https://wupperinst.limequery.net/591956?lang=de (Hinweis: Verbindungsaufbau kann einige Sekunden dauern)
     
    Leiten Sie die Umfrage gerne auch an die oben genannte Zielgruppe der Eigentümerinnen weiter. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Teilnahme und Unterstützung.
     
    ...Zurück