KontaktImpressum und DatenschutzSitemap 
Energieberatersuche
 
Energie-Checks
 
Energie sparen
Energieausweis
Fenster & Lüftung
Heizung & Solar
Mobilität
Photovoltaik
Wärmedämmung
 
 
Förderprogramme
 
Gesetze und Verordnungen
 
Neubau
 
Sanierung
 

Aktuelles

     

    Klimaschutzmanager*in gesucht

     
    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die o.g. Stelle zu besetzen.
    PV-auf-Dach_komp
     

    Mai - Monat der Sonne: Kostenlose Online-Vorträge

     
    In mehreren kostenfreien Online-Vorträgen und einer Fragestunde bietet die Energieberatung der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg im Mai und Anfang Juni einen Rundumblick über Photovoltaik, Speicher und Balkon-Anlagen.
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude zum 1. Januar gestartet

     
    Zum 1. Januar 2021 gibt es die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude. Diese integriert mehrere Programme der bisherigen Träger KfW und BAFA und macht damit die Förderlandschaft übersichtlicher.
    PV-Anlage auf Dach
     

    Bundestag beschließt EEG-Novelle 2021

     
    Der Bundestag hat am 17. Dezember 2020 in zweiter und dritter Lesung die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetztes (EEG 2021) verabschiedet. Nach erfolgter Zustimmung durch den Bundesrat kann die Neuregelung am 1. Januar 2021 in Kraft treten. Quelle: IWR

    Praktikant/in im Praxissemester gesucht

     
    Wir suchen Studierende im Praxissemester in den Bereichen Erneuerbare Energien, Energie-/Umwelttechnik, Energiewirtschaft, Bauphysik, Geographie mit Schwerpunkt Energie/Nachhaltigkeit oder in vergleichbaren Studiengängen.

    Acht Stromspar-Tipps

    Mit den folgenden acht stromsparenden Maßnahmen können Sie Ihren jährlichen Stromverbrauch um 1.600 Kilowattstunden (kWh) reduzieren. Erforderlich ist die Anschaffung stromsparender Kleinprodukte in der Größenordnung von 200 bis 250 Euro (Stand Anfang 2013).

    1. Automatische Steckdosenleisten vermeiden Standby-Verluste. Mit drei Stück lassen sich 400 bis 500 kWh Strom jährlich sparen.
       
    2. Wassersparende Duschköpfe und Durchlaufbegrenzer für Armaturen sparen bei der elektrischen Warmwasserbereitung bis zu 400 kWh Strom und immerhin rund 60 Euro Wasserkosten pro Jahr.
       
    3. Der Einsatz von fünf Energiespar- oder LED-Lampen für die Beleuchtung spart rund 270 kWh Strom pro Jahr.
      Weitere Informationen hierzu:
      Klimafreundliche Projekte im Landkreis
      - Dossier "Energiesparlampen und LEDs - Kosten, Einsparung, Tests" von co2online
    4. Die Leistungsanpassung und zeitliche Regelung von Heizungs- und Warmwasser-Pumpen spart bis zu 210 kWh Strom jährlich.
       
    5. Beladen Sie die Waschmaschine voll und waschen Sie bei niedrigeren Temperaturen - das reduziert den Stromverbrauch bis zu 70 kWh pro Jahr. Gleichzeitig senken Sie auch Ihren Wasser- und Waschmittelverbrauch (nicht-investive Maßnahme).
       
    6. Regeln Sie den elektrischen Warmwasserspeicher mit einer Zeitschaltuhr, so sparen Sie rund 50 kWh Strom pro Jahr.
       
    7. Erhitzen Sie Wasser mit einem Wasserkocher statt auf dem Elektroherd, so sparen Sie im Jahr mindestens 44 kWh Strom.
       
    8. Viele Haushalte haben noch eine alte, völlig überdimensionierte Gefriertruhe im Keller stehen. Wer diese nicht mehr nutzt, kann bis zu 600 kWh Strom im Jahr sparen (nicht-investive Maßnahme).
     
    ...Zurück