KontaktImpressum und DatenschutzSitemap 
Energieberatersuche
 
Energie-Checks
 
Energie sparen
Energieausweis
Fenster & Lüftung
Heizung & Solar
Mobilität
Photovoltaik
Wärmedämmung
 
 
Förderprogramme
 
Gesetze und Verordnungen
 
Neubau
 
Sanierung
 

Aktuelles

    MFH_neu
     

    Bundesförderung Neubau schnell erschöpft

     
    Am 20. April 2022 gab es wieder staatliche Fördergelder der KfW für energieffiziente Neubauten - doch bereits am Mittag waren sie komplett ausgeschöpft. Neue Anträge für das Programm können nicht mehr gestell werden.
    Handwerker-Frau-Gaskessel_mit-KEA-Freigabe
     

    Abschied vom alten Gaskessel

     
    In der Bundesregierung gibt es Überlegungen, den Abschied vom alten Gaskessel früher als geplant einzuläuten. Dies ist aber nicht ganz einfach. Quelle: Tagesschau.de vom 29.3.2022
     

    Von der Leyen ruft zum Energiesparen auf

     
    EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen ist optimistisch: Die EU könne ihre Energieabhängigkeit schneller reduzieren als gedacht. Gleichzeitig ruft sie zum Energiesparen auf. Quelle: Tagesschau.de v. 9.3.2022
     

    Klimawandel "eindeutig" Gefahr für die Menschheit

     
    Die Bundesregierung sieht den neuen Bericht des Weltklimarates IPCC als Ansporn, ihre Anstrengungen für mehr Klimaschutz zu verstärken. Quelle: Tagesschau.de vom 28.2.2022.
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    KfW-Förderstopp für energieeffiziente Bestandsgebäude aufgehoben

     
    Die Bundesregierung hat die finanzielle Förderung für energetische Sanierungen zum Effizienzhaus am 22.2.2022 wieder aufgenommen.
     

    Veranstaltungen

    13.07.2022, 18:00 - 19:30 Uhr, Turn- und Festhalle Darmsheim, Karlstraße 27, 71069 Sindelfingen
     

    Rund um den Heizungstausch

     
    14.07.2022, 10:00 - 11:00 Uhr, Online
     

    Energieeffizienzangebote für Unternehmen

    Erdgasauto - CNG (Compressed Natural Gas)

    Das Erdgasauto wird heute vorrangig mit komprimiertem Erdgas als Kraftstoff betrieben und ist mit einem Verbrennungsmotor als Antriebsaggregat ausgestattet. Der Motor entspricht einem herkömmlichen Ottomotor. Anstatt eines Benzin-Luft-Gemisches wird ein aufbereitetes Erdgas-Luft-Gemisch in den Zylindern verbrannt. Unter Umständen können solche Fahrzeuge auch mit Biogas betrieben werden. Viele der angebotenen Modelle haben noch einen zusätzlichen Benzintank, um die Reichweite zu erhöhen.

     

    Erdgas ist beim Tanken deutlich günstiger als Benzin, außerdem ist der Preis stabil und unterliegt kaum Schwankungen. Zudem gilt bis mindestens 2018 eine Steuerbegünstigung für Erdags. Der Ausstoß an klimaschädlichen Abgasen kann mit Erdgas gegenüber Diesel deutlich reduziert werden, wiewohl es sich bei Erdgas ebenso um einen fossilen Energieträger handelt. Die Reichweite ist vergleichbar mit einem reinen Benziner.

     

    Erdgasantriebe erfreuen sich steigender Beliebtheit. Mit VW Golf TGI, Audi A3 g-tron, Mercedes B NGD oder Skoda Octavia G-Tec hat sich die Produktpalette im Jahr 2014 erheblich erweitert. Noch ist das Tankstellennetz aber nicht sehr dicht gestrickt, das gilt auch für das Ausland. Bundesweit sind es im Jahre 2014 knapp 1.000 Standorte, was eine vorausschauende Reiseplanung erfordert.

     
    ...Zurück