KontaktImpressum und DatenschutzSitemap 
Energieberatersuche
 
Energie-Checks
 
Energie sparen
 
Förderprogramme
 
Gesetze und Verordnungen
 
Neubau
 
Sanierung
 

Aktuelles

    Interessierte Menschen an E-Mobilität in Sindelfingen
     

    Photovoltaik und Elektromobilität - Zukunftsmusik oder schon Standard?

     
    Die gemeinsame Veranstaltung von Energieagentur Kreis Böblingen, Stadtwerke Sindelfingen, Wirtschaftsförderung Region Stuttgart und Handwerkskammer Region Stuttgart lockte gestern trotz schlechten Wetters rund 80 Teilnehmer und Teilnehmerinnen nach Sindelfingen.
    warming stripes
     

    "Warming Stripes" Baden-Württemberg

     
    Die Erderwärmung anschaulich darstellen – das ist das Ziel der „warming stripes“. Jeder Farbstreifen zeigt die durchschnittliche Temperatur eines Jahres an. Alle Streifen auf einer Skala von blau bis rot visualisieren die Temperaturentwicklung über mehr als 130 Jahre in Baden-Württemberg.
    Auszeichnung WEG-Offensive
     

    Neue Projekte für Energieagentur

     
    Im Herbst 2018 erhielt die Energieagentur zwei Förderbescheide für Projektanträge, die teilweise bis ins Jahr 2016 zurückreichen: Zum einen für das Projektvorhaben im Verbund "Photovoltaik-Netzwerk Region Stuttgart", zum anderen für das Einzelvorhaben "WEG-Offensive".
     

    10 Jahre Energieagentur Kreis Böblingen

     
    Am 16. Mai 2018 nahmen an den Feierlichkeiten zum zehnjährigen Jubiläum der Energieagentur des Landkreises Böblingen in den Räumlichkeiten der Kreissparkasse Böblingen rund 100 geladene Gäste teil. Landrat Roland Bernhard stellte zu Beginn fest: „Klimaschutz ist nach wie vor eine gesellschaftliche und politische Aufgabe von Belang".
     

    ECOfit-Projekt 2018: Urkundenverleihung im Landratsamt

     
    Am 6. Februar 2018 wurden im Landratsamt Böblingen fünf Unternehmen aus dem Landkreis Böblingen für ihr vorbildliches ökologisches Engagement in ihren Betrieben ausgezeichnet und erhielten eine Urkunde mit der Auszeichnung „ECOfit Betrieb“.

    Unterstützt von Bund, Land und Kommunen

    Gewisse Bau-, Modernisierungs- oder Sanierungsmaßnahmen werden nicht nur vom Bund, sondern unter Umständen auch vom Land Baden-Württemberg sowie teilweise von der jeweiligen Kommune gefördert. Seit Januar 2009 können Sie als Sanierer zusätzlich 20 Prozent (max. 1.200 €) der handwerklichen Lohnkosten direkt von Ihrer Steuerschuld abziehen. Seit Januar 2011 wird dieser Steuerbonus allerdings nur noch gewährt, wenn für die Handwerkerleistungen keine KfW-Förderung in Anspruch genommen wurde.

     

    Einige Kommunen im Landkreis Böblingen stellen ihren Bürgern zusätzliche Förderungen für Energiesparmaßnahmen bzw. für die Nutzung Erneuerbarer Energien zur Verfügung:

     

    Holzgerlingen

    Die Stadt Holzgerlingen bezuschusst im Rahmen der "100-Dächer-Solarthermie-Förderung" thermische Solaranlagen zur Warmwasserbereitung mit 150 Euro und Anlagen zur Heizungsunterstützung mit 300 Euro je Anlage. Antragsberechtigt sind Grundstückseigentümer und Mieter (mit Zustimmung des Eigentümers), die mit der Modernisierungsmaßnahme noch nicht begonnen haben. Als Beginn zählt die Vergabe des Auftrags.

     

    Rutesheim

    Seit 1. Januar 2008 fördert die Stadt Rutesheim im Rahmen eines Kommunalen Förderprogramms Maßnahmen zur Energieeinsparung und zur Nutzung erneuerbarer Energien, um einen nachhaltigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz zu leisten. Gefördert werden: thermische Solaranlagen, Wärmedämmung und Fensteraustausch, Regenwasserzisternen, Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung, Luft- und Wärmepumpen sowie Blockheizkraftwerke.

     

     
    ...Zurück