KontaktImpressum und DatenschutzSitemap 
KEFF - Kompetenzstelle Energieeffizienz
 
Photovoltaik-Netzwerk Region Stuttgart
 
ProRetro - One-Stop-Shops
 
Sanierungs- und Neubauprojekte
 
Schulprojekte
 
WEG-Offensive
 
Landkreis-Klimaschutzkonzept
 

Aktuelles

     

    Projektingenieur*in gesucht

     
    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die o.g. Stelle zu besetzen.
     

    Neuester IPCC-Bericht

     
    Zwölfminütiges Interview mit Friederike Otto, Klimaforscherin Universität Oxford, zu den Ergebnissen des neuesten Berichts des Weltklimarats IPCC, 09.08.2021. Quelle: Tagesschau.de
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude zum 1. Juli ergänzt

     
    Bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wurden die Förderungen für erneuerbare Energien neu sortiert und erheblich ausgeweitet. Die Bundesförderung effizienter Gebäude trat zum 1. Juli 2021 überarbeitet in Kraft.
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    Antragstellung bei Klimaschutz-Plus möglich

     
    Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft (UM) Baden-Württemberg trägt das Förderprogramm Klimaschutz-Plus. Zum 17. Mai 2021 wurde die Antrag­stellung für 2021 und 2022 ermöglicht. Die Antragsfrist endet am 30.11.2022.
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude zum 1. Januar gestartet

     
    Zum 1. Januar 2021 gibt es die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude. Diese integriert mehrere Programme der bisherigen Träger KfW und BAFA und macht damit die Förderlandschaft übersichtlicher.

    2012, Erweiterung eines Firmengebäudes, Steinenbronn

    Clever konzipiertes Gebäudetechnik-Puzzle für alle Fälle

     

    Betriebsgebäude Baujahr: 2005 

    2.100 m² Nettogeschossfläche 

     

    Besonderheiten: 

    Heizung und Kühlung der Raumluft über die Lüftungsanlage, Betonkernaktivierung, Nachtluftkühlung mit Gebäudespeichermassen, Dachbegrünung, Zisterne zur Grauwassernutzung 

     

    Erweiterung 2012 

    um 1.900 m² Nettogeschossfläche 

     

    Besonderheiten: 

    Keine Bodenversiegelung, Keine Kanalbelastung, Retentionsbecken zur Verdunstung und Versickerung, 

    Wärme aus „drei Quellen“, redundante Kühlwassererzeugung, mehr Wärmerückgewinnung, Kühlung ohne Zugluft 

     

    Viele Einzelmaßnahmen ergänzen sich zu einem innovativen Energiekonzept – für das erweiterte Gebäude der Firma Beck in Steinenbronn wird eine DGNB-Zertifizierung in Gold angestrebt.

     

    Info:

    Architekten: Steinbrink + Krumpe, Stuttgart

    Gebäudetechnik: Ingenieurbüro Staudacher, Ulm

     
    Beispiel 1
     
    Beispiel 2