KontaktImpressum und DatenschutzSitemap 
KEFF - Kompetenzstelle Energieeffizienz
 
ECOfit
 
Förderprogramme
 

Aktuelles

     

    Projektingenieur*in gesucht

     
    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die o.g. Stelle zu besetzen.
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude zum 1. Juli ergänzt

     
    Bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wurden die Förderungen für erneuerbare Energien neu sortiert und erheblich ausgeweitet. Die Bundesförderung effizienter Gebäude trat zum 1. Juli 2021 überarbeitet in Kraft.
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    Antragstellung bei Klimaschutz-Plus möglich

     
    Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft (UM) Baden-Württemberg trägt das Förderprogramm Klimaschutz-Plus. Zum 17. Mai 2021 wurde die Antrag­stellung für 2021 und 2022 ermöglicht. Die Antragsfrist endet am 30.11.2022.
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude zum 1. Januar gestartet

     
    Zum 1. Januar 2021 gibt es die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude. Diese integriert mehrere Programme der bisherigen Träger KfW und BAFA und macht damit die Förderlandschaft übersichtlicher.
    PV-Anlage auf Dach
     

    Bundestag beschließt EEG-Novelle 2021

     
    Der Bundestag hat am 17. Dezember 2020 in zweiter und dritter Lesung die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetztes (EEG 2021) verabschiedet. Nach erfolgter Zustimmung durch den Bundesrat kann die Neuregelung am 1. Januar 2021 in Kraft treten. Quelle: IWR

    KLIMAfit

    KLIMAfit (früher: ECOfit) ist ein Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg im betrieblichen Umweltschutz. Das Förderprogramm basiert auf dem Heidelberger Umweltmanagementprojekt "Nachhaltiges Wirtschaften" und wird in Kooperation zwischen dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und der KEA BW GmbH angeboten. Als Projektträger im Landkreis Böblingen tritt seit 2016 die Energieagentur Kreis Böblingen gGmbH auf.

     

    Ziele von KLIMAfit

    Durch das Förderprogramm sollen Unternehmen zu Maßnahmen im betrieblichen Umweltschutz ermutigt werden, die nicht nur auf die Einhaltung einschlägiger Umweltvorschriften abzielen, sondern auch zu Kosteneinsparungen führen. Die Senkung des Energieverbrauchs und die Ressourcenschonung stehen dabei im Mittelpunkt. Im Sinne einer kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung schafft das Programm in den Unternehmen auch wichtige Grundlagen, um zu einem späteren Zeitpunkt mit wenig Mehraufwand ein vollständiges Umweltmanagementsystem nach EMAS oder DIN EN ISO 14001 aufzubauen.

     

    Projektablauf von KLIMAfit

    Über ein halbes Jahr hinweg werden die teilnehmenden Unternehmen im Rahmen von vier Workshops durch externe Berater zu verschiedenen Themen des betrieblichen Umweltschutzes geschult, wie z.B. Abfallmanagement, Wassereinsatz, Luftreinhaltung und Energieeinsparung. Die Workshops finden abwechselnd bei den beteiligten Unternehmen statt, so dass vor Ort ein konkreter Erfahrungsaustausch erfolgt.

     

    KLIMAfit im Landkreis Böblingen

    KLIMAfit (früher: ECOfit) im Landkreis Böblingen ist ein Kooperationsprojekt der Energieagentur im Landkreis Böblingen und der dort angesiedelten Betriebe. Mit der inhaltlichen und organisatorischen Umsetzung des Projektes wird eine externe Beratungsgesellschaft beauftragt. Die Energieagentur fungiert als Projektträger. Die Kooperationspartner sehen im KLIMAfit-Projekt eine praktische Maßnahme, um Unternehmen den Einstieg in den betrieblichen Umweltschutz zu erleichtern.

     

    Projektteilnehmer 2017-2018

    Fünf Unternehmen aus dem Landkreis Böblingen wurden für ihr vorbildliches ökologisches Engagement in ihren Betrieben ausgezeichnet und erhielten im Februar 2018 im Landratsamt eine Urkunde mit der Auszeichnung „ECOfit Betrieb“.

     

    ECOfit-Projektteilnehmer 2012-2013

     

    ECOfit-Projektteilnehmer 2007-2008