KontaktImpressum und DatenschutzSitemap 
Energiemanagement
 
Energieeffizienz
 
Erneuerbare Energien
 
European Energy Award
 
Förderprogramme
 
Kommunale Wärmeplanung
 

Aktuelles

     

    Das Haus klimaneutral mit Energie versorgen

     
    Die Strom- und Wärmeversorgung in Wohnhäusern soll künftig vollständig erneuerbar sein. Klimafreundlich heizen und Strom erzeugen geht schon heute. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten: PV-Anlagen erzeugen klimaneutral Strom; Wärmepumpen, Wärmenetze und andere erneuerbare Energien heizen umweltfreundlich und sind inzwischen auch für Bestandsgebäude geeignet.
     

    Neuester IPCC-Bericht

     
    Zwölfminütiges Interview mit Friederike Otto, Klimaforscherin Universität Oxford, zu den Ergebnissen des neuesten Berichts des Weltklimarats IPCC, 9. Aug. 2021. Quelle: Tagesschau.de
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude zum 1. Juli ergänzt

     
    Bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wurden die Förderungen für erneuerbare Energien neu sortiert und erheblich ausgeweitet. Die Bundesförderung effizienter Gebäude trat zum 1. Juli 2021 überarbeitet in Kraft.
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    Antragstellung bei Klimaschutz-Plus möglich

     
    Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft (UM) Baden-Württemberg trägt das Förderprogramm Klimaschutz-Plus. Im Mai 2021 wurde die Antrag­stellung für 2021 und 2022 ermöglicht. Die Antragsfrist endet am 30.11.2022.
    Thermostatventi mit Euro-Schein
     

    Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude zum 1. Januar gestartet

     
    Zum 1. Januar 2021 gibt es die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG). Diese integriert mehrere Programme der bisherigen Träger KfW und BAFA und macht damit die Förderlandschaft übersichtlicher.

    Handlungsmöglichkeiten für Kommunen

    Auch für Kommunen spielen die Energiekosten ihrer Liegenschaften eine immer größere Rolle. Zusätzlich gilt es, den BürgerInnen ein Vorbild in Sachen klimafreundlicher Energieversorgung zu sein. Die Energieagentur informiert darüber, welche investiven und vor allem auch nicht-investiven Maßnahmen langfristig helfen, Energie einzusparen und über den sinnvollen Einsatz erneuerbarer Energien. Wir beraten hinsichtlich Potenzialen und unterstützen bei der Suche nach geeigneten Fördermitteln sowie bei der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen.

     

    Darüber hinaus hilft auch der bewusste Umgang mit Energie durch die Mitarbeitenden. So lässt sich etwa durch das konsequente Abschalten des Stand-by-Betriebs bei Kommunikationsgeräten und durch angepasste Beleuchtungssysteme Strom sparen. Auch im Bereich der Straßenbeleuchtung können Verbräuche und damit Kosten durch entsprechende Systeme drastisch gesenkt werden.

     

    Unterstützung für Kommunen

    Kostenfreie Dienstleistungen:

    • Vorträge über Klimaschutz, Energiewende, Photovoltaik etc. in Gremien bzw. Workshops
    • Hausmeisterschulungen
    • Für Schulen & Kindergärten: „Klimaschutz & Energie“
    • PV-Check für Kommunen

    Kostenpflichtige Dienstleistungen, teilweise gefördert über Projektmittel:

    • Einführung Kommunales Energiemanagement (KEM)
    • Zertifizierung des Energiemanagements nach kom.EMS (Strukturelles Coaching) 
    • Klimaneutrale Kommunalverwaltung
    • Beratungsleistung European Energy Award (eea)

    ​Weitere Informationen finden Sie hier (pdf-Datei)

     

    "Energieagentur vor Ort"

    Die Energieagentur bietet den 26 Kommunen im Landkreis Böblingen an, an einem (Dienstleistungs-) Nachmittag vier Beratungstermine im örtlichen Rathaus durchzuführen. Für den Hinweis im jeweiligen Amtsblatt stellen wir gerne einen Mustertext zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!